insurance & banking
Home » Dienstleistungen » insurance & banking » Internes Modell
insurance

Internes Modell

Pensions

Wird die Risikosituation in Ihrem Versicherungsunternehmen durch die Standardformel nicht optimal abgebildet, besteht die Möglichkeit das SCR (Solvency Capital Requirement) mit Hilfe eines (partiellen) internen Modells zu ermitteln.

Interne Risikomodelle bedürfen der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde. Sollte das Risikoprofil des Versicherungsunternehmens von den Annahmen der Standardformel abweichen, kann die Verwendung eines internen Modells durch die Aufsichtsbehörde angeordnet werden.

Mit unserem internen Risikomodell ariSE haben wir sehr erfolgreich den Weg von der grundlegenden Idee bis zur Einführung bzw. aufsichtsrechtlichen Genehmigung zurückgelegt.

Wir beraten und unterstützen Sie, wenn Sie planen, Ihre Unternehmensbewertung sowie Ihre Unternehmensführung nach Solvency II mit Hilfe des internen Modells durchzuführen. Sowohl bei der Entwicklung und Implementierung des Modells, als auch beim gesamten aufsichtsrechtlichen Genehmigungsprozess stehen Ihnen unsere Experten kompetent zur Seite.

Ihr arithmetica ariSE-Kontakt
Herr Stefan Zechner: stefan.zechner@arithmetica.at

insurance1